Warenkorb
Cover nerd_work
nerd_work

35 vorrätig

nerd_work

Erzählt wird auf den folgenden Seiten von dem, was wir derzeit noch “den neuen Nerd” nennen. Erzählt wird damit zugleich von dem Umbruch, von einer sich verändernden Welt, in der die Nerds schon in wenigen Jahren auf einem ganz anderen Level eine ganz andere Rolle spielen.

Wir werden dabei sein. Und wir werden nicht allein sein.

35 vorrätig

Beschreibung

Mit nerd_work haben wir etwas ins Leben gerufen, was wir “Agentur” nennen. Es ist aber viel mehr. Und es will mehr sein. Denn uns geht es nicht allein um das Aufspüren von Nerds und um ihre Vermittlung auf bereits bestehende Arbeitsplätze. Wir wollen den Nerd, die Arbeit und die Kultur um ihn herum neu erfinden.

Wir orientieren uns deshalb nicht an Stereotypen. Wir interessieren und für die Fähigkeiten und Entwicklungsprozesse von jungen Experten, die über ein besonderes Wissen verfügen und ihre Arbeitsprozesse auf besondere Weise gestalten. Wir wollen ihr ungeheueres Potential freilegen, komplexe Probleme zu erkennen, zu bearbeiten und zu lösen.

Die Methode, die wir dafür entwickelt haben, wurde kürzlich in einem viel gelesenen und kontrovers diskutierten Blog dokumentiert. Wir drucken ihn hier ab. Denn er führt uns vor, was nerd_work will, was nerd_work kann und was nerd_work tatsächlich macht.

Herausgeber:innen:

Miriam Eickhoff, Steven Solbrig, Benjamin Quaderer und Lew Weisz

work_nerds:

Josh Deutschmann, Mareike Döring, Miriam Eickhoff, Denis Ekic, Christian Friedrich, Pantelis Geralis, Anna-Lena Graefe, Carina Hahnefeld, Phillip Hecht, Jessica Horstmann, Markus Korda, Nora Linnemann, Mathias Mertens, Jakob Molkentin, Leonore Negt, Ludwig Oestereicher, Martin Pleiß, Stephan Porombka, Benjamin Quaderer, Ulrike Scheven, Martha Sengteller, Steven Solbrig, Jane Töllner, Christin Tute, Lew Weisz, Aurélie Walter, Philipp Wendt u.v.a

Gestaltung und Satz:

Sandra Bauke

Zusätzliche Informationen

Jahr

Seiten

80